Werkstatt Poetry Slam

Slam-Poetry ist die Ausdrucksform der neuen Generation. Direkt, spaßig, aggressiv, gefühlvoll, provokativ oder euphorisch. Mit dem Format Poetry Slam konnte sich eine große, vernetzte Szene für Literatur etablieren. Im deutschsprachigen Raum finden mehr als dreihundert Poetry Slams mit bis zu tausend Zuschauer regelmäßig statt. In der Werkstatt Poetry Slam wird anhand von Beispielen gezeigt, worauf es beim Schreiben von Slam- Texten ankommt. Wie spricht man das Publikum an? Wie erzeugt man Überraschungseffekte? Wie kann ich alltägliche Themen in spannende Worte
fassen?

Poetry Slam schafft es wie wenige andere Formate, junge Menschen für Literatur zu interessieren. Dabei bleibt es nicht beim passiven Zuhören. Auch das eigene Schreiben und aktive Beteiligen rückt mehr und mehr in den Fokus einer ganzen Generation. Ein Poetry Slam Workshop vermittelt Zugänge zum Verfassen eigener, kreativer Texte und bereitet die Teilnehmer darauf
vor, sie einem öffentlichen Publikum vorzutragen.

Werkstatt-Pakete

Präsentations-Paket
• 2 Unterrichtsstunden
• Was ist ein Poetry Slam?
• Regeln und Geschichte
• Welche Textarten werden präsentiert?
• Performance Literatur?
• Text-Präsentation des Workshop-Leiters
• Mediale Präsentation von Slam Poeten


Kurzworkshop-Paket
• 4-6 Unterrichtsstunden
• wie Präsentations-Paket
• Schreib- und Performanceübungen
• Kurze Texte verfassen
• „Mini-Slams” im Unterricht


Intensivworkshop-Paket
• 2x 6 Unterrichtsstunden oder länger
• wie Präsentations- und Kurzworkshop-Paket
• Persönliche Textbetreuung
• Gezielte Übungen zur Performance
• Diskussion der Texte, Präsentation der Ergebnisse


Kosten
Die Kosten für eine Unterrichtstunde betragen 60 Euro + MwSt
und Fahrkosten. Die Kosten sind abhängig von Ort und Dauer
des Workshops. Gerne machen wir ihnen ein auf ihre Institution
zugeschnittenes Angebot.

Referenzen Andreas Weber

Universitäten
• WWU-Münster
Gastdozent für Poetry Slam u. Performance-Literatur,
Blockseminare und Vorlesungen seit 2014
• Universität Paderborn, Präsentation „Poetry Slam“
Schulen
• Arnold-Janssen Gymnasium, Neuenkirchen
• Gymnasium Marienschule, Münster
• Geschwister – Scholl Gymnasium, Münster
• Graf-Adolf-Gymnasium, Tecklenburg
• Anne-Frank-Realschule, Greven
• Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium, Münster
• IGS Willy Brandt, Magdeburg
• Norbertusgymnasium, Magdeburg
• Gesamtschule Reichshof, Reichshof
• Hildegardeschule Münster
• Liebfrauen-Schule Coesfeld
• Gymnasium Clemens Brentano, Dülmen
• Berufskolleg Borken, Borken
• Gymnasium Harsewinkel, Harsewinkel
• Overberg Kolleg, Münster
• Gymnasium Laurentianum Münster
• Gymnasium Senden, Senden
• Gymnasium Arnodium, Burgsteinfurt
• Realschule im Kreuzviertel, Münster
•Gesamtschule Wiltz, Wiltz (Luxemburg)
Sonstige Einrichtungen
• Westfalen Initiative, Münster
• Stadttheater Filo, Beckum
• Caritasverband für die Diözese Münster
• Kulturzentrum zakk GmbH, Düsseldorf
• Kulturzentrum Q1, Bergisch Gladbach
• Jugendzentrum Hückeswagen
• Lagerhalle Osnabrück e.V.
• Kulturzentrum cuba e.V.

Werkstattleiter/ Dozent

Andreas Weber (M.A.) studierte Kulturmanagement, Geschichte und Philosophie in Münster, Berlin und Perugia (Italien). Er arbeitet als Kulturveranstalter und Autor in Münster. Seit 2012 ist er Mitglied des Kulturrats Münsterland, dem Beirat der regionalen Kulturstiftung NRW. Mittelpunkt seiner Tätigkeit ist die Weiterentwicklung der deutschsprachigen Performance Literatur. 2008 schaffte er mit dem NRW Poetry Slam ein neues Netzwerk für Performance Literatur in NRW.
Andreas Weber ist Stammautor der monatlichen Lesebühne Die2 (Münster) und des Literarischen Salons auf Kloster Bentlage (Rheine). Seine Erzählungen wurden in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften abgedruckt. 2008 erschien sein literarisches Debüt „Rotes Sofa“, 2012 folgte sein erster Roman
„Radau“, 2014 sein Kurzgeschichtenband „Herr Weber auf Safari“. Seit 2008 gibt er Workshops und Seminare zum Thema Poetry Slam und Off Literatur. Seit 2014 ist er Gastdozent am Fachbereich Germanistik der Westfälischen- Wilhelms-Universität Münster.
www.andreas-weber.com

Impressum

Kultur- und Begegnungszentrum
Achtermannstraße cuba e.V.
Achtermannstraße 10 – 12
48143 Münster

Tel. (Büro): 0251 54895
Mobil: 0176 81379543

Mail:  tatwort@cuba-muenster.de

Unser Wortprogramm TaWort:
www.tatwort-muenster.de

Das Programm des Kulturzentrums cuba e.V.:
www.cuba-cultur.de

Die persönliche Seite von Andreas Weber:
www.andreas-weber.com